Drucken

E-MTB

E-MTB


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Das R.C+ FS 27.5 bietet Freiheit, Komfort, Fahrspaß und Action. Für mehr Antrieb sorgt die Integrated Power Unit (IPU) mit 500 Wh. Der Akku befindet sich als tragendes Teil im Unterrohr. Der Brose-Antrieb erzeugt keinen zusätzlichen Widerstand nach Abriegelung oberhalb der gesetzlichen Höchstgeschwindigkeit, da er zu 100% entkoppelt. So bleibt das Fahrrad auch bei über 25 km/h einfach pedalierbar. Klarer Vorteil der IPU ist die uneingeschränkte Integrationsmöglichkeit auch in Fullspension Bikes. So entspricht die Geometrie des R.C+ FS 27.5 dem klassischen R.C1 FS 27.5. Die Kinematik ist auf die zusätzlichen Kräfte aus Motor und Kurbel optimiert, indem der virtuelle Drehpunkt an diese angepasst wurde. So ist ein ausgewogenes Biken ohne jegliche Antriebseinflüsse und mit bester Traktion möglich. Auch das XCS Fahrwerk mit dem vorverlagerten Drehpunkt und seinem Horst Link Hinterbau ist auf die höheren Drehmomente ausgelegt. Es ermöglicht eine spitze Anlenkung des Dämpfers bei sensiblem Ansprechverhalten und optimaler Beschleunigung. Eine hohe Endprogressivität und Downhill-Reserve sind dadurch jederzeit gegeben.

4.499,00 €

Das R.C+ FS 27.5 bietet Freiheit, Komfort, Fahrspaß und Action. Für mehr Antrieb sorgt die Integrated Power Unit (IPU) mit 500 Wh. Der Akku befindet sich als tragendes Teil im Unterrohr. Der Brose-Antrieb erzeugt keinen zusätzlichen Widerstand nach Abriegelung oberhalb der gesetzlichen Höchstgeschwindigkeit, da er zu 100% entkoppelt. So bleibt das Fahrrad auch bei über 25 km/h einfach pedalierbar. Klarer Vorteil der IPU ist die uneingeschränkte Integrationsmöglichkeit auch in Fullspension Bikes. So entspricht die Geometrie des R.C+ FS 27.5 dem klassischen R.C1 FS 27.5. Die Kinematik ist auf die zusätzlichen Kräfte aus Motor und Kurbel optimiert, indem der virtuelle Drehpunkt an diese angepasst wurde. So ist ein ausgewogenes Biken ohne jegliche Antriebseinflüsse und mit bester Traktion möglich. Auch das XCS Fahrwerk mit dem vorverlagerten Drehpunkt und seinem Horst Link Hinterbau ist auf die höheren Drehmomente ausgelegt. Es ermöglicht eine spitze Anlenkung des Dämpfers bei sensiblem Ansprechverhalten und optimaler Beschleunigung. Eine hohe Endprogressivität und Downhill-Reserve sind dadurch jederzeit gegeben.

4.999,00 €

Das R.C+ HT ist ein leichtes, wendiges Cross Country E-MTB Hardtail und bietet jede Menge Fahrvergnügen. Wichtigste Merkmale der ROTWILD E-MTBs sind die analogen Geometrien zu den klassischen MTB Pendants und die 500 Wh starke Integrated Power Unit (IPU). Für eine höhere Steifigkeit bei weniger Gewicht ist der Akku als tragendes Teil im Unterrohr integriert. Der 100 % entkoppelte Brose-Antrieb erzeugt auch nach der gesetzlichen Abriegelung von 25 km/h keinerlei Widerstand und lässt sich leicht pedalieren. Zudem können die Unterstützungsstufen individuell – von sehr effizientem bis hin zu extrem kraftvollem Mountainbiken – eingestellt werden. Die kompakte Bauform von Antrieb und IPU ermöglicht die problemlose Montage von Flaschenhalter und zweifach Umwerfer. Die dynamischen Fahreigenschaften lassen sich beim R.C+ HT zudem über den MHS I Steuersatz beeinflussen, über den sich der Steuerrohrwinkel 3-fach verstellen und so an die individuellen Wünsche anpassen lässt.

3.999,00 €

Das All Mountain E-MTB Fully R.X+ FS ist multifunktional und antriebsstark. Mit der Integrated Power Unit (IPU) lassen sich ausgedehnte All Mountain Touren ebenso leicht meistern wie technische Abfahrten, denn der Akku mit 500 Wh und das individualisierbare Brose Set-Up sorgen für mehr Leistung, Kraft und Effizienz. Und so wie sich die Leistung frei wählen lässt, lässt sich auch die Laufradgröße variieren und der Einsatzbereich wählen: Das All Mountain Modell eignet sich ideal für die Varianten von Transalp (29“), (Trail (27,5“) und Traction (27.5+“).

Die gesamte Fahrwerkskinematik und das Federelement sind auf diese Einsatzbereiche abgestimmt. Insbesondere im Anfangsbereich des Gesamtfederwegs zeigt die Gradientenkurve der Federkennlinie einen deutlich geringeren Abfall, wodurch sich der Dämpfer leichter anpassen lässt. Die linearisierte Federkennlinie des Hinterbaus unterstützt zudem die Absorption kleiner Schläge. So wird die Traktion bergauf und beim Überfahren von Hindernissen signifikant verbessert. Zusätzlich lässt sich über die austauschbaren Steuersatzschalen des MHS I der Steuerrohrwinkel nach den persönlichen Vorlieben verändern. Die vollintegrierte Zugverlegung in Hauptrahmen und Hinterbau sorgt nicht nur für eine aufgeräumte Optik, sondern vermindert auch enge Radien und Reibung und sorgt so für präziseres und einfacheres Schalten.

6.199,00 €

Das All Mountain E-MTB Fully R.X+ FS ist multifunktional und antriebsstark. Mit der Integrated Power Unit (IPU) lassen sich ausgedehnte All Mountain Touren ebenso leicht meistern wie technische Abfahrten, denn der Akku mit 500 Wh und das individualisierbare Brose Set-Up sorgen für mehr Leistung, Kraft und Effizienz. Und so wie sich die Leistung frei wählen lässt, lässt sich auch die Laufradgröße variieren und der Einsatzbereich wählen: Das All Mountain Modell eignet sich ideal für die Varianten von Transalp (29“), (Trail (27,5“) und Traction (27.5+“).

Die gesamte Fahrwerkskinematik und das Federelement sind auf diese Einsatzbereiche abgestimmt. Insbesondere im Anfangsbereich des Gesamtfederwegs zeigt die Gradientenkurve der Federkennlinie einen deutlich geringeren Abfall, wodurch sich der Dämpfer leichter anpassen lässt. Die linearisierte Federkennlinie des Hinterbaus unterstützt zudem die Absorption kleiner Schläge. So wird die Traktion bergauf und beim Überfahren von Hindernissen signifikant verbessert. Zusätzlich lässt sich über die austauschbaren Steuersatzschalen des MHS I der Steuerrohrwinkel nach den persönlichen Vorlieben verändern. Die vollintegrierte Zugverlegung in Hauptrahmen und Hinterbau sorgt nicht nur für eine aufgeräumte Optik, sondern vermindert auch enge Radien und Reibung und sorgt so für präziseres und einfacheres Schalten.

5.399,00 €

Das R.E+ FS ist das perfekte Enduro E-MTB. Die kompakte Integrated Power Unit (IPU) ermöglicht eine sehr wendige Geometrie mit kurzer Kettenstrebe, der Akku ist als tragendes Teil im Carbon-Unterrohr integriert und überzeugt mit hoher Steifigkeit bei wenig Gewicht. Mit 518 Wh bietet die IPU darüber hinaus viel Antrieb, um lange, steile Passagen zu überwinden.

Der Brose-Antrieb erzeugt keinen zusätzlichen Widerstand nach Abriegelung oberhalb der gesetzlichen Höchstgeschwindigkeit, da er zu 100% entkoppelt. So bleibt das Fahrrad auch bei über 25 km/h einfach pedalierbar. Für ein direktes Ansprechverhalten, einen stabilen mittleren Federwegsbereich sowie eine hohe Traktion sorgt die perfekt abgestimmte Kinematik des R.E+, bei der die Antriebseinflüsse minimiert und die virtuellen Drehpunkte an die zusätzliche Motorkraft angepasst wurden.

4.699,00 €

Das R.C+ FS 27.5 bietet Freiheit, Komfort, Fahrspaß und Action. Für mehr Antrieb sorgt die Integrated Power Unit (IPU) mit 518 Wh. Der Akku befindet sich als tragendes Teil im Unterrohr. Der Brose-Antrieb erzeugt keinen zusätzlichen Widerstand nach Abriegelung oberhalb der gesetzlichen Höchstgeschwindigkeit, da er zu 100% entkoppelt. So bleibt das Fahrrad auch bei über 25 km/h einfach pedalierbar. Klarer Vorteil der IPU ist die uneingeschränkte Integrationsmöglichkeit auch in Fullspension Bikes. So entspricht die Geometrie des R.C+ FS 27.5 dem klassischen R.C1 FS 27.5. Die Kinematik ist auf die zusätzlichen Kräfte aus Motor und Kurbel optimiert, indem der virtuelle Drehpunkt an diese angepasst wurde. So ist ein ausgewogenes Biken ohne jegliche Antriebseinflüsse und mit bester Traktion möglich. Auch das XCS Fahrwerk mit dem vorverlagerten Drehpunkt und seinem Horst Link Hinterbau ist auf die höheren Drehmomente ausgelegt. Es ermöglicht eine spitze Anlenkung des Dämpfers bei sensiblem Ansprechverhalten und optimaler Beschleunigung. Eine hohe Endprogressivität und Downhill-Reserve sind dadurch jederzeit gegeben.

4.999,00 €

Multifunktional und darüber hinaus antriebsstark zeigt sich das R.X+ FS E-MTB. Mit der Integrated Power Unit (IPU) lassen sich ausgedehnte All Mountain Touren ebenso leicht meistern wie technische Abfahrten, denn der neue Akku mit 518 Wh und das neue Brose Set-Up sorgen für noch mehr Leistung, Kraft und Effizienz. Und so wie sich die Leistung frei wählen lässt, lässt sich auch die Laufradgröße variieren und der Einsatzbereich wählen: Das All Mountain Modell eignet sich ideal für die Varianten von Trail (27,5“) bis Traction (27+). Die gesamte Fahrwerkskinematik und das Federelement sind auf diese Einsatzbereiche perfekt abgestimmt. Insbesondere im Anfangsbereich des Gesamtfederwegs zeigt die Gradientenkurve der Federkennlinie einen deutlich geringeren Abfall, wodurch sich der Dämpfer leichter anpassen lässt. Die linearisierte Federkennlinie des Hinterbaus unterstützt zudem die Absorption kleiner Schläge. So wird die Traktion bergauf und beim Überfahren von Hindernissen signifikant verbessert.

Das R.C+ HT 29 ist ein leichtes, wendiges und ausdauerndes E-MTB mit echtem Cross Country Charakter. Für das E-MTB wurde die überlegene Geometrie des R.C1 Hardtails nahezu unverändert gelassen und mit dem Brose-Antrieb versehen. Wichtigstes Merkmal der ROTWILD E-MTBs ist die Integrated Power Unit (IPU) mit 518 Wh. Dabei ist der Akku als tragendes Teil im Unterrohr integriert, so wird eine höhere Steifigkeit bei weniger Gewicht erzielt.

Der Brose-Antrieb erzeugt keinen zusätzlichen Widerstand nach Abriegelung oberhalb der gesetzlichen Höchstgeschwindigkeit, da er zu 100% entkoppelt. So bleibt das Fahrrad auch bei über 25 km/h einfach pedalierbar. Durch die kompakte Bauform von Antrieb und IPU lassen sich Flaschenhalter und ein zweifach Umwerfer problemlos montieren.

Das R.C+ FS 27.5 bietet Freiheit, Komfort, Fahrspaß und Action. Für mehr Antrieb sorgt die Integrated Power Unit (IPU) mit 518 Wh. Der Akku befindet sich als tragendes Teil im Unterrohr. Der Brose-Antrieb erzeugt keinen zusätzlichen Widerstand nach Abriegelung oberhalb der gesetzlichen Höchstgeschwindigkeit, da er zu 100% entkoppelt. So bleibt das Fahrrad auch bei über 25 km/h einfach pedalierbar. Klarer Vorteil der IPU ist die uneingeschränkte Integrationsmöglichkeit auch in Fullspension Bikes. So entspricht die Geometrie des R.C+ FS 27.5 dem klassischen R.C1 FS 27.5. Die Kinematik ist auf die zusätzlichen Kräfte aus Motor und Kurbel optimiert, indem der virtuelle Drehpunkt an diese angepasst wurde. So ist ein ausgewogenes Biken ohne jegliche Antriebseinflüsse und mit bester Traktion möglich. Auch das XCS Fahrwerk mit dem vorverlagerten Drehpunkt und seinem Horst Link Hinterbau ist auf die höheren Drehmomente ausgelegt. Es ermöglicht eine spitze Anlenkung des Dämpfers bei sensiblem Ansprechverhalten und optimaler Beschleunigung. Eine hohe Endprogressivität und Downhill-Reserve sind dadurch jederzeit gegeben.

4.888,00 €

Das All-Mountain E-MTB R.X+ ist ein antriebsstarker Alleskönner mit ausgeklügelter Fahrwerkskinematik. Die Integrated Power Unit – je nach Ausstattungsvariante mit herausnehmbarem 648 Wh oder festem 518 Wh Akku – bietet genug Power, um ausgedehnte Touren zu meistern, denn der neue Brose Drive S sorgt für erhöhte Effizienz, Leistung und Kraft. Die vier Unterstützungsstufen lassen sich frei nach den eigenen Vorlieben wählen und nach Abriegelung des Antriebs, entkoppelt der Motor zu 100% und macht widerstandsloses Pedalieren möglich. Bergab strotzt das R.X+ mit Kontrolle auf technischen Abfahrten. Das All-Mountain Modell eignet sich ideal für Individualisten, die sich die Laufradgröße – nach persönlicher Vorliebe – selbst aussuchen möchten. Denn das R.X+ ist in den Varianten von Transalp (29“), (Trail (27,5“) und Traction (27“+) erhältlich. Über die Multiple Dropout Inlay Ausfallenden (MDI III) lässt sich zudem die Hinterbaulänge verändern, so dass fahrdynamische oder auch körpergrößenspezifische Anpassungen vorgenommen werden können. Die Ausstattung ist speziell für die Belastung bei E-Bikes ausgelegt.

Die gesamte Fahrwerkskinematik und das Federelement sind auf den All Mountain Einsatz abgestimmt. Insbesondere im Anfangsbereich des Gesamtfederwegs zeigt die Gradientenkurve der Federkennlinie einen deutlich geringeren Abfall, wodurch sich der Dämpfer leichter anpassen lässt. Die linearisierte Federkennlinie des Hinterbaus unterstützt die Absorption kleiner Schläge. So wird die Traktion bergauf und beim Überfahren von Hindernissen signifikant verbessert. Der MHS I AR Steuersatz begrenzt den Lenkeinschlag bis 65° auf beiden Seiten, um Beschädigungen am Rahmen zu verhindern. Die im Rahmen verlegten Züge sorgen nicht nur für eine aufgeräumte Optik, sondern vermindern auch enge Radien und Reibung und sorgen so für präziseres und einfacheres Schalten.


innerhalb 60 Tagen lieferbar

Das All-Mountain E-MTB R.X+ ist ein antriebsstarker Alleskönner mit ausgeklügelter Fahrwerkskinematik. Die Integrated Power Unit – je nach Ausstattungsvariante mit herausnehmbarem 648 Wh oder festem 518 Wh Akku – bietet genug Power, um ausgedehnte Touren zu meistern, denn der neue Brose Drive S sorgt für erhöhte Effizienz, Leistung und Kraft. Die vier Unterstützungsstufen lassen sich frei nach den eigenen Vorlieben wählen und nach Abriegelung des Antriebs, entkoppelt der Motor zu 100% und macht widerstandsloses Pedalieren möglich. Bergab strotzt das R.X+ mit Kontrolle auf technischen Abfahrten. Das All-Mountain Modell eignet sich ideal für Individualisten, die sich die Laufradgröße – nach persönlicher Vorliebe – selbst aussuchen möchten. Denn das R.X+ ist in den Varianten von Transalp (29“), (Trail (27,5“) und Traction (27“+) erhältlich. Über die Multiple Dropout Inlay Ausfallenden (MDI III) lässt sich zudem die Hinterbaulänge verändern, so dass fahrdynamische oder auch körpergrößenspezifische Anpassungen vorgenommen werden können. Die Ausstattung ist speziell für die Belastung bei E-Bikes ausgelegt.

Die gesamte Fahrwerkskinematik und das Federelement sind auf den All Mountain Einsatz abgestimmt. Insbesondere im Anfangsbereich des Gesamtfederwegs zeigt die Gradientenkurve der Federkennlinie einen deutlich geringeren Abfall, wodurch sich der Dämpfer leichter anpassen lässt. Die linearisierte Federkennlinie des Hinterbaus unterstützt die Absorption kleiner Schläge. So wird die Traktion bergauf und beim Überfahren von Hindernissen signifikant verbessert. Der MHS I AR Steuersatz begrenzt den Lenkeinschlag bis 65° auf beiden Seiten, um Beschädigungen am Rahmen zu verhindern. Die im Rahmen verlegten Züge sorgen nicht nur für eine aufgeräumte Optik, sondern vermindern auch enge Radien und Reibung und sorgen so für präziseres und einfacheres Schalten.


innerhalb 60 Tagen lieferbar

Das All-Mountain E-MTB R.X+ ist ein antriebsstarker Alleskönner mit ausgeklügelter Fahrwerkskinematik. Die Integrated Power Unit – je nach Ausstattungsvariante mit herausnehmbarem 648 Wh oder festem 518 Wh Akku – bietet genug Power, um ausgedehnte Touren zu meistern, denn der neue Brose Drive S sorgt für erhöhte Effizienz, Leistung und Kraft. Die vier Unterstützungsstufen lassen sich frei nach den eigenen Vorlieben wählen und nach Abriegelung des Antriebs, entkoppelt der Motor zu 100% und macht widerstandsloses Pedalieren möglich. Bergab strotzt das R.X+ mit Kontrolle auf technischen Abfahrten. Das All-Mountain Modell eignet sich ideal für Individualisten, die sich die Laufradgröße – nach persönlicher Vorliebe – selbst aussuchen möchten. Denn das R.X+ ist in den Varianten von Transalp (29“), (Trail (27,5“) und Traction (27“+) erhältlich. Über die Multiple Dropout Inlay Ausfallenden (MDI III) lässt sich zudem die Hinterbaulänge verändern, so dass fahrdynamische oder auch körpergrößenspezifische Anpassungen vorgenommen werden können. Die Ausstattung ist speziell für die Belastung bei E-Bikes ausgelegt.

Die gesamte Fahrwerkskinematik und das Federelement sind auf den All Mountain Einsatz abgestimmt. Insbesondere im Anfangsbereich des Gesamtfederwegs zeigt die Gradientenkurve der Federkennlinie einen deutlich geringeren Abfall, wodurch sich der Dämpfer leichter anpassen lässt. Die linearisierte Federkennlinie des Hinterbaus unterstützt die Absorption kleiner Schläge. So wird die Traktion bergauf und beim Überfahren von Hindernissen signifikant verbessert. Der MHS I AR Steuersatz begrenzt den Lenkeinschlag bis 65° auf beiden Seiten, um Beschädigungen am Rahmen zu verhindern. Die im Rahmen verlegten Züge sorgen nicht nur für eine aufgeräumte Optik, sondern vermindern auch enge Radien und Reibung und sorgen so für präziseres und einfacheres Schalten.


innerhalb 60 Tagen lieferbar

Das Cross Country Fully R.C+ ist ein E-MTB mit großer Bandbreite für Tourenfahrer. 120 mm Federweg vorne und hinten bieten Komfort, Sicherheit und hohen Fahrspaß auf rasanten Abfahrten. Die ausbalancierte Geometrie ist auf schnelle Beschleunigung und Vortrieb programmiert. Mit der Integrated Power Unit (IPU) – je nach Ausstattungsvariante mit herausnehmbarem 648 Wh oder festem 518 Wh starken Akku - erweitert sich die Reichweite für ausgedehnte Touren. Der neue leistungsoptimierte Brose Drive S Antrieb erzeugt keinen zusätzlichen Widerstand nach Abriegelung oberhalb der gesetzlichen Höchstgeschwindigkeit, da er zu 100% entkoppelt. So ist widerstandsloses Pedalieren, auch jenseits der 25 km/h möglich. Die integrierte Zugverlegung sorgt für präzise Schaltvorgänge und eine aufgeräumte Optik. Die Kinematik ist auf die zusätzlichen Kräfte aus Motor und Kurbel optimiert, indem der virtuelle Drehpunkt an diese angepasst wurde. So ist ein ausgewogenes Biken ohne jegliche Antriebseinflüsse und mit bester Traktion möglich. Auch das XCS Fahrwerk mit dem vorverlagerten Drehpunkt und seinem Horst Link Hinterbau ist auf die höheren Drehmomente ausgelegt. Es ermöglicht eine spitze Anlenkung des Dämpfers bei sensiblem Ansprechverhalten und optimaler Beschleunigung. Eine hohe Endprogressivität und Downhill-Reserve sind dadurch jederzeit gegeben. E-MTB spezifische Komponenten, wie DT Swiss Hybrid Laufradsätze und 34er FOX Gabeln, runden das R.C+ FS ab.

Das Cross Country Fully R.C+ ist ein E-MTB mit großer Bandbreite für Tourenfahrer. 120 mm Federweg vorne und hinten bieten Komfort, Sicherheit und hohen Fahrspaß auf rasanten Abfahrten. Die ausbalancierte Geometrie ist auf schnelle Beschleunigung und Vortrieb programmiert. Mit der Integrated Power Unit (IPU) – je nach Ausstattungsvariante mit herausnehmbarem 648 Wh oder festem 518 Wh starken Akku - erweitert sich die Reichweite für ausgedehnte Touren. Der neue leistungsoptimierte Brose Drive S Antrieb erzeugt keinen zusätzlichen Widerstand nach Abriegelung oberhalb der gesetzlichen Höchstgeschwindigkeit, da er zu 100% entkoppelt. So ist widerstandsloses Pedalieren, auch jenseits der 25 km/h möglich. Die integrierte Zugverlegung sorgt für präzise Schaltvorgänge und eine aufgeräumte Optik. Die Kinematik ist auf die zusätzlichen Kräfte aus Motor und Kurbel optimiert, indem der virtuelle Drehpunkt an diese angepasst wurde. So ist ein ausgewogenes Biken ohne jegliche Antriebseinflüsse und mit bester Traktion möglich. Auch das XCS Fahrwerk mit dem vorverlagerten Drehpunkt und seinem Horst Link Hinterbau ist auf die höheren Drehmomente ausgelegt. Es ermöglicht eine spitze Anlenkung des Dämpfers bei sensiblem Ansprechverhalten und optimaler Beschleunigung. Eine hohe Endprogressivität und Downhill-Reserve sind dadurch jederzeit gegeben. E-MTB spezifische Komponenten, wie DT Swiss Hybrid Laufradsätze und 34er FOX Gabeln, runden das R.C+ FS ab.

Das Cross Country Fully R.C+ ist ein E-MTB mit großer Bandbreite für Tourenfahrer. 120 mm Federweg vorne und hinten bieten Komfort, Sicherheit und hohen Fahrspaß auf rasanten Abfahrten. Die ausbalancierte Geometrie ist auf schnelle Beschleunigung und Vortrieb programmiert. Mit der Integrated Power Unit (IPU) – je nach Ausstattungsvariante mit herausnehmbarem 648 Wh oder festem 518 Wh starken Akku - erweitert sich die Reichweite für ausgedehnte Touren. Der neue leistungsoptimierte Brose Drive S Antrieb erzeugt keinen zusätzlichen Widerstand nach Abriegelung oberhalb der gesetzlichen Höchstgeschwindigkeit, da er zu 100% entkoppelt. So ist widerstandsloses Pedalieren, auch jenseits der 25 km/h möglich. Die integrierte Zugverlegung sorgt für präzise Schaltvorgänge und eine aufgeräumte Optik. Die Kinematik ist auf die zusätzlichen Kräfte aus Motor und Kurbel optimiert, indem der virtuelle Drehpunkt an diese angepasst wurde. So ist ein ausgewogenes Biken ohne jegliche Antriebseinflüsse und mit bester Traktion möglich. Auch das XCS Fahrwerk mit dem vorverlagerten Drehpunkt und seinem Horst Link Hinterbau ist auf die höheren Drehmomente ausgelegt. Es ermöglicht eine spitze Anlenkung des Dämpfers bei sensiblem Ansprechverhalten und optimaler Beschleunigung. Eine hohe Endprogressivität und Downhill-Reserve sind dadurch jederzeit gegeben. E-MTB spezifische Komponenten, wie DT Swiss Hybrid Laufradsätze und 34er FOX Gabeln, runden das R.C+ FS ab.