google-site-verification: googlee29ffadc747dbc13.html

Giant Propel Advanced Ultegra Di2 2023

6.599,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand


 
Giant Propel Advanced Ultegra Di2 2023
 

Made To Win

Das Erste, was du über die neue Propel Reihe wissen musst, ist, dass sie gebaut wurde, um Rennen zu gewinnen. Große Rennen. Es gibt einen Grund, warum diese Aero-Straßenmaschine ihr öffentliches Debüt bei der Tour de France 2022 gab. Dieses Rad wurde entwickelt, um Profis wie Dylan Groenewegen und Michael Matthews vom Team BikeExchange-Jayco einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen, wenn es darauf ankommt.

Nach jahrelanger Entwicklungsarbeit und zusätzlichen Tests bei kleineren Rennen Anfang des Jahres stellte Groenewegen das neue Propel Advanced SL mit einem der größten Siege seiner Karriere auf der dritten Etappe der Tour der Weltöffentlichkeit vor. Der Niederländer schlug einige der besten Sprinter der Welt in einem Fotofinish. Dreizehn Tage später bewies Matthews, dass das neue Propel mehr als nur Sprinten kann, als er die zermürbende, hügelige Etappe 14 mit einem dramatischen Soloangriff gewann.

Für schnelle Fahrer wie Groenewegen und Matthews hängt der Sieg oder Nicht-Sieg oft von den hektischen Momenten auf den letzten Kilometern ab. Positionieren, Verfolgen, Angreifen. Mit den Ellbogen aneinander stoßen, hart durch technische Kurven fahren, dem Feld davonfahren. Das ist der Moment, in dem das neue Propel dem Feld vorausfährt.

Features  
Modell Giant Propel Advanced Ultegra Di2  2023
Rahmen GIANT Propel Advanced  Carbon,New 2023
Gabel Propel Advanced  Disc
  -
   
Steuersatz Giant
Vorbau Giant Contact SL New Aero
Lenker Giant Contact  SL Aero
Vorderradbremse Shimano R8170  160mm
Hinterradbremse Shimano R8170  140mm
Bremshebel Shimano R 8170 Di2
Umwerfer Shimano R8150 Di2
Schaltwerk Shimano R8150 Di2
Schalthebel Shimano R8170 Di2
Kassette Shimano  R8100  12 Speed
Kette Shimano R8100
Kurbel Shimano R 8100  52/36
Innenlager Shimano PF
Pedale -
Vorderrad Mavic Cosmic SLR 65
Hinterrad Mavic Cosmic SLR 65
Reifen vorne Conti GP 5000
Reifen hinten Conti GP 5000
Sattelstütze Giant Aero Carbon Seatpost
Sattel Giant Fleet SL
Bemerkungen Gewicht 7,7 kg

 

Integrierte Aerodynamik

Das leitende Konstruktionsprinzip des neuen Propel ist seine AeroSystem Shaping Technologie. Dabei handelt es sich um einen Prozess, der als Summe aller Teile betrachtet werden kann. Es geht darum, jedes Rohr, jede Verbindung, jeden Winkel und jede Komponente zu analysieren - sowohl einzeln als auch, was noch wichtiger ist, als ganzheitliches System.

Das Ziel bei der Entwicklung all der verschiedenen Teile, aus denen dieses System besteht, ist es, die realen Fahrbedingungen zu simulieren. Das Ingenieursteam beginnt diesen Prozess mit einer Software zur Simulation des Luftstroms, der Computational Fluid Dynamics (CFD). Nachdem alle Zahlen ausgewertet wurden, werden die physischen Formen erstellt. Dann folgen Tests im Windkanal und schließlich die Herstellung von Musterbikes, die wir mit unseren Profi-Athleten auf der Straße testen.

Das AeroSystem Shaping hat die Ingenieure dazu veranlasst, die charakteristischen, ellipsenförmigen Tragflächen zu verwenden, die sich an den wichtigsten Stellen des Rahmensets befinden, z. B. am Unterrohr, Sitzrohr und den Sitzstreben. In Zusammenarbeit mit renommierten Aerodynamik Experten im GST-Windkanal in Immenstaad, Deutschland, werden die aerodynamischen Faktoren nicht nur des Fahrrads, sondern auch des Fahrers und des Fahrrads zusammen mit einem dynamischen Dummy analysiert, um reale Fahrbedingungen genau zu simulieren.
 
Ganzheitlicher Ansatz
Diese Kombination aus CFD- und Windkanalanalyse führte zu den Änderungen am Rahmen, die du am neuen Propel Advanced siehst. Die Frontpartie, wo die Aerodynamik am wichtigsten ist, ist mit geschwungenen Linien und einer abgeschnittenen Ellipsenform ausgestattet, um den Luftwiderstand zu minimieren. Unserem ganzheitlichen Ansatz für aerodynamisches Design folgend, haben wir sogar zwei verschiedene Trinkflaschenhalter entwickelt (einen für das Unterrohr, einen für das Sitzrohr), um den Luftwiderstand für jedes dieser Rohre zu minimieren.
 
 

Effizienz, die Rennen gewinnt

Das neue Propel Advanced wird aus GIANTs hochwertiger Carbonfaser und modernsten Fertigungstechniken hergestellt, um ein besseres Verhältnis von Steifigkeit zu Gewicht zu erreichen als die vorherige Generation. Für Rennfahrer ist nichts wichtiger als das Verhältnis von Leistung zu Gewicht, daher war es wichtig, das neue Propel sowohl steifer als auch leichter zu machen.

Tests haben gezeigt, dass der neue Rahmen nicht nur einer der leichtesten in der Aero-Rennradkategorie ist, sondern auch eine deutliche Steigerung der Steifigkeit aufweist. Geringeres Gewicht und höhere Steifigkeit bedeuten eine bessere Effizienz auf der Straße. Bei der Festlegung der genauen Rohrformen und -durchmesser sowie der Zusammensetzung des Advanced SL Carbon-Materials, aus dem der Rahmen und die Gabel bestehen, haben sich die GIANT-Ingenieure auf zwei Schlüsselbereiche der Steifigkeit konzentriert: die Rahmensteifigkeit, die den Grad des Torsionflex von Rahmen und Gabel unter Last bestimmt, und die Pedalsteifigkeit, die die seitliche Biegung des Tretlagerbereichs unter Last misst.

Allround Performance

Die meisten Steifigkeitsgewinne stammen aus modifizierten Abschnitten des Steuerrohrs, des Unterrohrs und des Tretlagerbereichs. Aber nur weil ein Rahmensatz extrem steif ist, wird er nicht unbedingt schneller. Um die Allround-Performance unter realen Bedingungen zu optimieren, spielen auch Nachgiebigkeit und Kontrolle eine Rolle. Aus diesem Grund wurde die hintere Hälfte des neuen Propel überarbeitet, um ein geschmeidigeres Fahrverhalten zu erreichen, was es zu einem leistungsfähigen Allrounder macht.
 
Verbessertes Fahrverhalten
Das Sitzrohr, die Kettenstreben und die integrierte Sattelstütze wurden überarbeitet und haben einen geringeren Rohrdurchmesser als die vorherige Generation des Propel Advanced . Dieses neue Design trägt zur Gewichtsreduzierung bei und verleiht dem neuen Propel auch ein besseres Fahrverhalten auf der Straße. Im Vergleich zum Vorgängermodell Propel Advanced  verfügt das neue Modell über 85 Prozent mehr Nachgiebigkeit im Hinterbau (durch die neue integrierte Sattelstütze), was es für lange, harte Tage im Sattel noch leistungsfähiger macht, da seine straßenglättenden Eigenschaften die Ermüdung minimieren. Dank der größeren Rahmen- und Gabelfreiheit kannst du auch Reifen mit größerem Durchmesser (bis zu 30 mm) montieren, was für ein noch geschmeidigeres Fahrgefühl sorgt.
 
 

App

 
 
 
 
 
 
 
Geometrie
 
  • XS
      157 cm  to 169 cm
  • S
      165 cm  to 175 cm
  • M
      171 cm  to 181 cm
  • ML
      177 cm  to 187 cm
  • L
      183 cm  to 193 cm
  • XL
      189 cm  to 199 cm
bike diagram with measurements referenced in table that follows
  •  
 
  •  
Selection of a button will change the units measurement displayed throughout the entire sizing guide section.
    XS S M ML L XL
A Rahmenhöhe (mm) 680 710 740 770 790 820
B Sitzwinkel 74,5° 73,5° 73,0° 73,0° 73,0° 72,0°
C Oberrohr (horizontaal) (mm) 520 535 550 565 580 600
D Steurrohr (mm) 120 130 145 165 185 200
E Lenkwinkel 71,0° 72,3° 73,0° 73,0° 73,0° 73,0°
F Gabelbiegung (mm) 45 45 45 45 45 45
G Nachlauf (mm) 72,1 64 59,2 59,2 59,2 59,2
H Radstand (mm) 976 977 980 991 1006 1020
I Kettenstrebe (mm) 405 405 405 405 405 405
J Bottom Bracket Drop (mm) 70 68 68 65 65 65
K Stack (mm) 517 528 545 562 581 596
L Reach (mm) 376 383 388 393 402 412
M Stand Over  (mm) 460 489 505 527 554 567
N Lenkerbreite (mm) 400 400 420 420 440 440
O  Vorbaulänge(mm) 80 90 100 110 110 120
P Kurbellänge (mm) 170 170 172,5 172,5 175 175
Q Radgrösse 700C 700C 700C 700C 700C 700C

.

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: ROAD, Racebikes, Startseite